Die Meereswogen
als letzte Ruhestätte.
Seebestattung Nordsee - IJmuiden, Die Niederlände

Seebestattungen: Gedenken und loslassen...

Das Meer mit seiner Weite und seinen vielen unterschiedlichen Gesichtern hat die Menschen von jeher schon fasziniert. Der Gedanke, für immer in den Wellen zu bleiben, macht das Meer zu einer besonderen letzten Ruhestätte.

Regenbogen am MeerWarum eine Aschenverstreuung?

In vielen Kulturen herrscht schon seit Tausenden von Jahren der Brauch, die Asche eines geliebten Menschen nach der Kremation auf dem Land oder im Wasser zu zerstreuen, anstatt sie in einer Urne aufzubewahren.

Vor allem die Verstreuung von Asche in fließendem Wasser, wie einem Fluss oder dem Meer, wird in der Regel als eine besondere und würdevolle Form des Abschieds erfahren. Bei der Verstreuung der Asche über den Meereswogen spielt häufig auch eine besondere Beziehung des Verstorbenen zum Meer eine Rolle.

Seebestattung Nordsee

Mit unserem seetüchtigen und zertifizierten Passagierschiff „Königin Emma" führen wir seit 1997 Seebestattungen in der Nordsee vom Hafen in IJmuiden aus durch. Das Schiff ist mit modernen Navigationsmitteln und Audiogeräten ausgestattet, wodurch die Koordinaten der Beisetzungsstelle genau bestimmt werden können.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, alleine oder als Gruppe (mit maximal 75 Personen) an einer Seebestattung teilzunehmen. Wir sind 7 Tage in der Woche für Sie da:

Seebestattung Nordsee


Mit unserem seetüchtigen und zertifizierten Passagierschiff "Königin Emma" führen wir seit 1997 Seebestattungen in der Nordsee vom Hafen in IJmuiden aus durch. Sie haben die Wahl zwischen diversen Formen der Seebestattung, die sich durch die Zeremonie und Möglichkeiten für eine eigene Gestaltung des Abschieds unterscheiden.